An­dre­as Wie­gel neuer Spie­ler­pa­te

Der 25-jäh­ri­ge Mit­tel­feld­spie­ler wird als Pate Bin­de­glied zwi­schen der Mann­schaft und dem ge­mein­nüt­zi­gen ze­bra­kids e.V. sein, der jede Sai­son hun­der­ten so­zi­al be­nach­tei­lig­ten Kin­dern der Re­gi­on den Be­such der MSV-Heim­spie­le er­mög­licht und sich dar­über hin­aus für schwerst­kran­ke klei­ne MSV-Fans ein­setzt.

Wie­gel, seit einem Jahr in Ze­braStrei­fen, über­nimmt die Rolle als Pate von Mar­tin Dausch, der sich in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit für die ze­bra­kids ein­setz­te.

An­dre­as Wie­gel nahm diese be­son­de­re Auf­ga­be, die er als Vater eines klei­nen Soh­nes mit be­son­de­rem Herz­blut wahr­neh­men will, sehr gerne an. Ze­bra­kids-Vor­stand Det­lev Gott­sch­lich freut sich auf die en­ga­gier­te Un­ter­stüt­zung durch den MSV-Profi: „Schon in den ers­ten Ge­sprä­chen zeig­te An­dre­as uns, wie sehr ihm das Thema am Her­zen liegt.“