Unser Be­richt zum ers­ten ze­bra­kids-Weih­nachts­markt­be­such 🎅😅💙

Um 17:00 Uhr tra­fen wir uns mit 11 Kin­dern, 3 Mamas und 1 Oma vor dem Forum in Duis­burg, wo alle zu­nächst ein­mal mit der ob­li­ga­to­ri­schen ze­bra­kids-Weih­nachts­müt­ze aus­ge­stat­tet wur­den. Oli­ver Har­bring und Jana Jos­ten von Radio Duis­burg be­glei­te­ten die Meute ge­mein­sam mit Kirs­ten und Det­lev von den ze­bra­kids über den Weih­nachts­markt, wo der erste Halt di­rekt bei Ber­nie‘s Alm Duis­burg war. Be­reits im Vor­feld hat­ten Ber­nie und So­ri­na Kuhnt von der Ak­ti­on ge­hört und so­fort zu­ge­sagt, die Ein­stiegs­run­de für die ze­bra­kids-Meute zu über­neh­men. Und damit die Kleins­ten sich auch di­rekt wie­der etwas Auf­wär­men konn­ten, gab´s oben drauf noch ein ge­müt­li­ches Plätz­chen in der uri­gen Hütte. Aber auch Jana und Olli kamen nicht mit lee­ren Hän­den und lie­ßen sich den Be­such or­dent­lich was kos­ten. Als die bei­den mit­be­ka­men, wie be­geis­tert die Kin­der am Süß­wa­ren-Stand von den MSV-Leb­ku­chen­her­zen waren, schlich sich Jana heim­lich von der Grup­pe zu­rück zum Stand und be­sorg­te für jedes Kind eines der Leb­ku­chen­her­zen. Wei­ter ging es zu den "Fut­ter­stel­len", wo mit Pom­mes, Wurst und Cre­pes jeg­li­cher Hun­ger ge­stillt wurde. Die Be­sit­zer von Dupré Grill-Royal (Weih­nachts­markt-Duis­burg) leg­ten dann gleich noch eine Runde Capri-Sonne mit oben­drauf. Wei­ter ging es Rich­tung MSV-Shop, wo be­reits eine Rie­sen­schlan­ge Men­schen für ein Au­to­gramm von Leo Wein­kauf und Mar­vin Comp­per an­stan­den. Nett wie Zebra-Fans nun­mal sind, wur­den die Kin­der di­rekt vor­ge­las­sen und jeder in der Schlan­ge schi­en zu wis­sen, wer sich auf Hüft­hö­he ge­ra­de vor­bei­sch­lich. Die Kids kamen nicht mit lee­ren Hän­den: Leo und Mar­vin be­ka­men zur Un­ter­stüt­zung einen hei­ßen Punsch mit klei­nem Scho­ko­ni­ko­laus und be­dank­ten sich dafür mit Au­to­gram­men und Fotos mit den auf­ge­reg­ten Kids. Wei­ter ging es zum Rie­sen­rad, wo nur die Kleins­ten dann doch lie­ber bei den Mamas draus­sen blie­ben. Bei herr­lichs­tem Win­ter-Wet­ter staun­ten die Kin­der beim Blick über die In­nen­stadt. Was durf­te na­tür­lich auch nicht feh­len? Ein Be­such der Weih­nachts­markt-Eis­bahn! Wäh­rend fast alle Kin­der Ihr Ge­schick auf der Eis­bahn be­wie­sen und von den Er­wach­se­nen an der Bande an­ge­feu­ert wur­den, such­te sich der 5jäh­ri­ge Noe eine für ihn an­spre­chen­de­re Al­ter­na­ti­ve: Ohne zu zö­gern schnapp­te er sich un­se­ren ze­bra­kids-Vor­sit­zen­den an der Hand und zog ihn zum nächs­ten Kin­der­ka­rus­sel, wo die bei­den auch de­fi­ni­tiv bes­ser auf­ge­ho­ben waren 😅 Nach so viel Ac­ti­on ver­ab­schie­de­ten sich Kids und Mamas dank­bar und be­stä­tig­ten noch ein­mal: "Es war ein wun­der­schö­ner Tag - Danke im Namen un­se­rer Kin­der!!!"